fbpx

Meilensteine

7 bzw. 9 Wochen Homeoffice

Ting meistert die Herausforderung Homeoffice wegen Corona souverän

Mitte März 2020 beschließt ting aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus den Umzug ins Homeoffice. Die Verlagerung des Tagesgeschäftes verläuft problemlos. Aufgrund der digitalen Lösungen, auf die man im operativen Geschäft immer wieder zurückgreift, wird die Umstellung sehr gut gemeistert. Sowohl die Kommunikation mit den Kunden, als auch die internen Abstimmungen gehen reibungslos vonstatten. Ein Highlight der Homeoffice-Phase ist sicherlich das Game of Tingos, das Fabian und Christian zwecks Teambuilding organisieren.

Alles in allem zeigt diese herausfordernde Phase einmal mehr, dass das ting-Team gemeinsam alle Herausforderungen angehen kann.

Hygienekonzept zur sicheren Rückkehr ins Büro

Während im Homeoffice alles dafür getan wird, das Beratungslevel für die Kunden möglichst hoch zu halten, wird im Hintergrund frühzeitig eine Rückkehr ins Büro geplant. Das operative Geschäft kann zwar ohne Probleme abgebildet werden. Dennoch kommt es den Tingos vor allem auf das Miteinander an. Und das ist per Videochat und Messenger einfach nicht hundertprozentig abbildbar.
Aus diesem Grund werden klare Hygienemaßnahmen konzipiert: von mehreren Desinfektionsspendern, Spuckschutzwänden an den Schreibtischen und FFP3-Masken, über einen mikrobakteriellen Oberflächenschutz bis hin zum Smartphone-Cleaner.

All das führt zu einer schrittweisen Rückkehr. Zuerst testet die halbe Belegschaft die Maßnahmen, anschließend folgt der Rest.

Ting auf zwei Allfacebook Marketing Conferences

In diesem Jahr wird ting gleich bei zwei #AFBMCs Best Cases präsentieren

Am 01.09. wird Thorsten Bost gemeinsam mit Maximilian Kunz als Speaker in München auftreten –sogar auf der Hauptbühne! Es wird unter dem Titel „Geheimzutat Social Media: Das Erfolgsrezept von Sternekoch Alexander Kunz“ um das Geschehen rund um die Kunz Manufaktur zu Lockdown-Zeiten gehen. Die beiden werden darüber referieren, wie das neuartige Gastro-Konzept erarbeitet und mit Hilfe von Facebook & Instagram der notwendige Traffic generiert wurde.

Im Oktober geht es dann nach Berlin, wo Thorsten gemeinsam mit Alexander Zeyer, Pressesprecher der Staatskanzlei, den zweiten Best Case präsentieren wird. Ting unterstützte die saarländische Landesregierung bei der Implementierung eines Chatbots im Krisenmanagement. Die erfolgreiche Zusammenarbeit führte dazu, dass sich die Bürger rund um die Uhr über die aktuellen Geschehnisse der Corona-Krise informieren konnten.

Tingos

Das ting-Team besteht nur aus „Digital Experts“. Überzeugen Sie sich selbst.

Menü